Zehn Regeln für guten Kompost

 

1. Zu kompostierendes Material niemals in eine Grube legen.

    Es kann keine Luft an das Material.

·                     Kompost braucht Luft!

2. Niemals nach allen Seiten geschlossene Behälter verwenden; führt zu

    Luftmangel.

 

3. Niemals einen Komposthaufen auf einer festen Unterlage aus Stein,  Beton etc. aufsetzen. Er braucht ´Erdanschluss´ wegen der Regenwürmer.

4. Grobes Material etwa 20 cm hoch als unterste Schicht aufhäufen. Dann feinere Stoffe, wie z.B. Laub etc. schichtweise oder vermischt darauflegen.

·                     Grasschnitt nur dünn einstreuen. Fäulnisgefahr!

5. Als Zusatz evtl. normale Gartenerde, Komposterde oder Dünger als Verrottungsbeschleuniger dünn über die einzelnen Schichten streuen, durchmischen und evtl. anfeuchten.

 

6. Abfälle, die Tiere anlocken, stets mit Erde gut abdecken!

7. Kleinlebewesen brauchen Feuchtigkeit.

·                     Vollkommene Trockenheit vermeiden!

8. Fehlt Luft, sterben Regenwürmer ab.

·                     Haufen nicht zu sehr nässen!

9. Zwiebelschalen, Schnittlauchreste, Kaffee- und Teesatz sind ideales Regenwurmfutter! Phlox und Holunder sind gute Pflanzen am Komposthaufen, weil sie Regenwürmer fördern.

 

10. Den fertig aufgesetzten Haufen abdecken, Wärmeentwicklung fördern sowie Feuchtigkeits- und Stickstoffverluste vermeiden.

Links

Kompost -Anleitungen

 

http://www.biozac.de/biozac/biogart/kompost.htm

 

Buch „Die letzte Chance für eine Zukunft ohne Not“ PDF, für die, die viel mehr wissen wollen

http://www.ddbpage.net/btq/

 

"Konventionell" contra "Bio"

http://www.ganserpeter.de/medien/pdf/kcb.pdf

 

Bücher                             Mischkultur und Naturgemässe Bodenpflege

                                        Neues Essen No. 1 Ernte gut

                                        Gärtnern Ackern ohne Gift

                                         Kraft der Natur

                                         Die letzte Chance für eine Zukunft ohne Not

                                         Handbuch des Bodenlebens

>> Siehe auch Download Der Boden